EUROBIKE AWARD AUSSTELLUNG

Die Zukunft der Bike Branche.

Der EUROBIKE Award kürt jedes Jahr die besten, kreativsten und zukunftsweisendsten Innovationen der Fahrrad- und Mobilitätsbranche.

Die Gewinner-Produkte der letzten Jahre werden den Besuchern während der gesamten Messedauer in einer Sonderausstellung präsentiert und sind in der Online Award Gallery zu finden. Die Award Gewinner 2021 werden am 01. September um 17:30 Uhr gekürt.

Junge Unternehmen haben hier die Chance mit ihren Pitches zu überzeugen und einen echten Karrieresprung im hart umkämpften Fahrradmarkt hinzulegen. Lesen Sie mehr: EUROBIKE Start-Up Award

Einen Überblick über die Kategorien, Teilnahmebedingungen sowie alle Fragen und Antworten rund um den AWARD finden Sie unter www.eurobike-award.de.

Die Gewinnerprodukte des EUROBIKE AWARDs 2021

DIE JUROREN DES EUROBIKE AWARD 2021

KARLA SOMMER

Karla Sommer mit Ihrer Handels- und Consultingagentur Velokin kennt die Zweirad-Produktpaletten aus dem Effeff und erfährt in ihrem weitläufigen Netzwerk und aufgrund ihrer engen Kontakten zu Händler*innen, Radsportler*innen und Fahrradenthusiasten unmittelbar, ob und wie neue Produkte ankommen. Durch die intensive Zusammenarbeit mit dem Fachhandel hat sie tiefe Einblicke in den Markt und kann am Puls der Zielgruppen arbeiten. Die Bedürfnisse von Händler*innen und Kund*innen  zu kennen, bevor sie im Markt sind, das ist ihr Unternehmenscredo. 

MARCUS SCHRÖDER

Nach einer Lehre als Werkzeugmacher schloss Marcus Schröder 1996 sein Studium als Maschinenbauingenieur ab. Nach einigen Jahren bei technologieprägten Unternehmen hatte er schließlich das Glück, seine Fahrradleidenschaft mit seiner beruflichen Karriere vereinen zu können: Er stieg bei der EFBE Prüftechnik GmbH ein, einem führenden Prüflabor und Hersteller von Prüfständen für die Fahrrad- und E-Bike-Industrie weltweit mit Standorten in Waltrop und Taichung, Taiwan. Als Experte engagiert er sich bei der Entwicklung der Sicherheitsnormen für Fahrräder, E-Bikes und auch Lastenräder auf nationaler und europäischer Ebene.

OLAF BARSKI

Olaf Barski führt seit mehr als 25 Jahren ein Designoffice für Research & Industrial Design Development in Frankfurt am Main. Das 7-köpfige Designteam entwickelt anspruchsvolle Designlösungen, die durch ihre einzigartigen Nutzererlebnisse, ihre präzise Funktionalität sowie durch ihre emotionale Ausstrahlung begeistern. Die Produkte wurden mit über 70 internationalen Designpreisen für ihre hohe Designqualität ausgezeichnet. Darüber hinaus unterrichtet Olaf Barski als Gastdozent an verschiedenen Design-Hochschulen, engagiert sich als Designjuror und hält Vorträge auf internationalen Designkonferenzen.

MONIKA SATTLER

Monika ist Beraterin und Trainerin für weibliche Führungskräfte, Women in Cycling  Botschafterin, internationale Rednerin sowie Autorin und trainiert Frauen ihr volles berufliches Potenzial zu erreichen. Sie ist zudem die erste Frau, die die 3000 km lange Vuelta a España am selben Tag wie die männlichen Profis mit dem Rad gefahren ist.

THOMAS PAATZ

Thomas Paatz ist einer der Medienpioniere in Deutschland - zumindest was die Sportfachpresse anbelangt. Er hat im Jahr 1999 MTB-News.de gegründet, danach kamen die Portale Rennrad-News.de und eMTB-News.de dazu. Zusammen mit seinem Team versorgt er jeden Monat Millionen von Besuchern mit aktuellen News rund ums sportliche Rad fahren, bietet in den entsprechenden Foren einen Ort zum Austausch an und stellt die Marktplatzplattform Bikemarkt bereit. 

MARIUS GRABER

Marius Graber ist Technik-Redaktor beim Schweizer Fahrradmagazin Velojournal und schreibt für die Branchen-Magazine Cycleinfo und Velobiz. In diesen Funktionen beobachtet, beschreibt und testet er seit über 25 Jahren Fahrradtechnik und hat damit die ersten Stunden des Mountainbikes ebenso miterleben dürfen wie die Anfänge des Elektrovelos und Gravelbikes. Marius Graber geht selber leidenschaftlich gerne auf Veloreisen, vorzugsweise in Europas wilden Norden, und nutzt im Alltag praktisch alle Gattungen Fahrräder, vom Rennvelo bis hin zum Cargobike und Faltrad. Neben seiner Arbeit als Technik-Redaktor arbeitet Marius Graber in einem Fahrradladen in Luzern.

DIE KATEGORIEN DES AWARDS 2021

DIE KATEGORIEN DES AWARDS 2021

Der EUROBIKE AWARD steht in den Startlöchern. Neben Innovationen in „klassischen“ Kategorien wie Fahrrad, E-Bike, Komponenten, Zubehör und Bekleidung werden auch digitale Ideen und alternative Mobilitätslösungen gesucht. Mit dem Green Award und dem Start-up Award gibt es zwei Sonderauszeichnungen.

KATEGORIE FAHRRÄDER UND E-BIKES

Das Fahrrad ist Mobilitätslösung, Sportgerät, Lifestyle-Objekt und noch vieles mehr. Und zwar mit und ohne E-Antrieb. Der Facettenreichtum bietet Platz für Kreativität, Innovationsfreude und außergewöhnliche Designs.

KATEGORIE FAHRRADKOMPONENTEN

Erst die kleinen Teile machen das große Ganze aus. Ohne Innovationen bei den Komponenten würde der Fahrradmarkt stillstehen. Von der Speiche bis zum E-Antrieb, vom Lenker bis zum Laufrad – ohne rollt es nicht.

 

KATEGORIE FAHRRADZUBEHÖR

Wasserflasche, Klingel, Tasche, Schloss oder Werkzeug – Fahrradzubehör ist so vielseitig wie das Radfahren an sich. Gesucht sind neue Ideen für Produkte, die das Radfahren und den Service verbessern.

KATEGORIE BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR

Die Ansprüche an moderne Fahrradbekleidung sind hoch: Sie soll praktisch im Alltag sein, funktional beim Sport und natürlich gut aussehen. Hier ist alles gefragt, was der Radfahrer am Körper tragen kann – von der Regenjacke bis zur Sonnenbrille.

SPECIAL AWARDS: GREEN AWARDS UND START-UP AWARD

Nachhaltigkeit wird ein bestimmendes Thema – sei es ein Produkt aus recycelten Rohstoffen oder ein „grüner“ Transportweg. Der Green Award sucht ressourcenschonende Innovationen. Einen weiteren Special-Preis gibt es für die Ideen von Start-ups.

KATEGORIEN DIGITAL UND MOBILITÄTSLÖSUNG

Um die Mobilität von morgen zu ermöglichen, braucht es heute visionäre Produkte und Konzepte. Nur so wird das Fahrrad Teil eines digitalen Verkehrsmix, der auch Raum für praktische, alternative Mobilitätslösungen bietet.

EUROBIKE AWARD GEWINNER 2021

EUROBIKE AWARD Gewinner 2021

E-MAIL VERTEILER EUROBIKE AWARD

Sie interessieren sich für den EUROBIKE Award und möchten immer die aktuellsten Neuigkeiten erhalten?

Dann registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

E-Mail Verteiler EUROBIKE Award

Ihre Daten

Formular versendet

Ihr Formular wurde erfolgreich abgeschickt und wird zeitnah bearbeitet.

IHR KONTAKT

Johannes Schürle

Johannes Schürle

Retail Service & Key Account Management

fairnamic GmbH

+4975419599525